CMS von außen

An der Carlo wird der binnendifferenzierte Unterricht in einigen Fächern zusätzlich auf zwei Anforderungsniveaus erteilt. Der Fachbegriff lautet Fachleistungsdifferenzierung. Wir realisieren sie sowohl innerhalb einer Lerngruppe als auch in äußerlich differenzierten Kursen. Englisch ist ab Klasse 7 das erste Fach, das auf zwei Anspruchsebenen unterrichtet wird. Das folgende Video erklärt die Details.

Die folgende Grafik zeigt, welche Fächer wann folgen:

Kurse FLD

 

 

Ab Jahrgang 7 gibt es an der Carlo zusätzlich zum Pflichtprogramm wählbare Kurse. Jede*r muss am Ende des 6. Schuljahres die Entscheidung treffen, ob er eine zweite Fremdsprache (Spanisch|Französisch) oder einen anderen Wahlpflichtunterricht (WPU) belegen möchte. Jede*r Schüler*in erhält dazu eine Empfehlung. Wie die Empfehlung zustande kommt und nach welchen Kriterien die Entscheidung getroffen werden sollte, erklärt das folgende Video.

20210626 112800

Die Klasse 5c durfte am 22.06. und am 25.06.2021 das Jüdische Museum besuchen und an einem Workshop teilnehmen. Vorher hatte die Klasse im Unterricht bereits viele Dinge über die Familie Frank besprochen (ihr Leben in Frankfurt bis 1933, in Amsterdam bis 1942 und in ihrem Versteck im Hinterhaus bis 1944).

Von der Familie Frank sind aus sehr verschiedenen Jahren viele Briefe und Postkarten erhalten geblieben, die dem Jüdischen Museum zur Verfügung stehen. In dem Workshop „Viele Grüße von eurer Anne… - die Briefe der Familie Frank“ wurden einige dieser Briefe unter die Lupe genommen. Hierbei beschäftigten sich die Schüler mit den Themen Familienleben, Liebe, Erster Weltkrieg, Auswanderung und das Weiterleben nach 1945. Es ist der Klasse sogar gelungen, sehr einfühlsame Antwortschreiben zu verfassen und diese in der Gruppe zu präsentieren.

Außerdem durften wir den Ausstellungsraum, der viele Ausstellungsstücke über das Leben der Familie zeigt, besuchen und erkunden. Wir haben viele neue Dinge gelernt und uns gefreut, die Dinge, die bisher „nur“ theoretisch besprochen werden konnten, im Workshop zu vertiefen.

20210626 113038

Die Intensivklasse (IK) unter der engagierten Leitung der Klassenlehrerin Frau Moukas besuchen Schülerinnen und Schüler aus dem europäischen und außereuropäischen Ausland. Sie beherrschen zum Eintrittszeitpunkt die deutsche Sprache kaum oder gar nicht und sollen hier Deutschkenntnisse erwerben, damit sie im Unterricht der Regelklasse erfolgreich mitarbeiten und sich auch im außerschulischen Bereich gut verständigen und organisieren können.

Zunächst sind die Klassengemeinschaft und die Klassenlehrerin Frau Moukas Anlaufstelle zur Problembewältigung wie Heimweh, Angst, Erlebnisse aus dem Heimatland, Unverständnis im hiesigen Alltag oder auch um Erfolgserlebnisse zu äußern.

Die Intenisvklasse befähigt die Schülerinnen und Schüler, trotz Sprachbarrieren, Kontakte mit anderen SchülerInnen zu knüpfen, sich Hilfen zu holen und gegenseitig emotionalen Beistand zu leisten. Schließlich ist die Intensivklasse für viele, auch nach dem Übergang in die Regelklasse, ein Ort der Hilfe, Unterstützung und des Ratschlages.

Der Unterricht verläuft je nach Leistungsstand und individuellen Voraussetzungen nach einem für alle verbindlichen Plan und binnendifferenziert. Der Plan (IK-Schulcurriculum) orientiert sich am Curriculum Deutsch als Zweitsprache und arbeitet hauptsächlich projektorientiert und fächerübergreifend mit GL, Mathematik und NaWi. Zur individuellen Arbeit stehen verschiedene Materialien wie Arbeitsblätter, DaZ-Lernkoffer, Lern- und Förderspiele, Kinder- und Jugendbücher, Lernprogramme zur eigenständigen Arbeit mit dem Computer usw. zur Verfügung. Die Intensivklasse verfügt über Nachschlagewerke wie Pons, versch. Fremdwörterbücher, Lexika und Verbtabellen. Die Schülerinnen und Schüler erhalten mehrere Stunden Training im Umgang mit Wörterbüchern und Verbtabellen.

Seite 1 von 4

Nächste Termine

11 Okt 2021
Herbstferien
11 Okt 2021
Herbstferien
11 Okt 2021
Herbstferien
11 Okt 2021
Herbstferien

Please publish modules in offcanvas position.

Free Joomla! template by L.THEME